Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
La Civette - Luxemburg - R.I.P.
#1
Hallo Leute,

nach den letzten Postings aus 2007 (Walle, Hozzy, R.Barbi) indem La Civette zwar Ausverkauf machen würde, aber die Pfeifensparte gleichsam ausbauen würde - FEHLANZEIGE.

La Civette wurde komplett umgebaut in eine "Casa del Habanos " Havanna- Schmiede. Verbleibend einzig EINE Vitrinel mit 8-10 Dunhills (alle zum halben Preis zu haben (50% Rabbatz), beginnend bei Cumberland = 360,- Euro somit 180,- € netto) endend bei Sondermodell Tower Bridge sowie zwei Sondermodellen Opera-Shape älteren Datums. Dazwischen lag noch gelangweilt eine nicht mal besonders schöne Safferling Grade 2 Estate zu 150,- € (abzügllich Rabbatz). Eine Root Bulldog Gruppe 4 zu netto 290,- . Preislich interessant für Dunnie-Fans - aber, obwohl ich Dunnies mag, keine für mich dabei.

Frage nach Pfeifentabaken : RIEN, BASTA, SENSE, NIGGES, IS NET

Einzig im ca. 200 m entfernten Alima Tabacs (in Innenhof) gab es eine "überschaubare" Tabakauswahl: Der Luxemburgische Querschnitt: Robert McConell, Borkum Riff, Mac Baren, Ashton (u.a. Black Parrot 100g zu 13 € nochwas, Marlin Flake 50 g zu 6,- , Dunhill NC und Standard 50 g zu 6-7 €, MM965 100 g zu 13,80), insgesamt etwa 30 verschiedene Tabake zu recht günstigen Preisen.

Pipologisch : Einheitsbrei : BC, Chacom, VN, Stanwell, ein paar Peterson, 5-7 Savinelli's, wenige Dunhills : DIASPORA

Ansonsten: Wenn man in L ist, ist Alima sicherlich wegen der günstigen Standardtabacke einen Besuch wert, aber extra deswegen hinfahren : FEHLANZEIGE.

Jedich ist Luxemburg Stadt imho allemal einen Tagesausflug wert, und da Alima mitten in der Füßgängerzone liegt, die man als Tagestourist automatisch ansteuert, kann man da auch mal reinschauen.

Grüße
Zitieren
#2
Hallo Marcus,

schade, das zu hören....

Wieder ein Stück Pfeifenwelt weniger, daß in Zeiten von kaltem Krieg zwischen Machern und Händlern, Rauchverboten, stagnierenden Umsätzen, Fehden zwischen Wirten und Gerichten....

Wo soll das nur enden Sad

Dennoch muß ich sagen, daß ich irgendwo von Luxemburg - was Pfeifen und Tabak angeht - schon enttäuscht war. La Civette wäre sicherlich interessant geworden, hätten sie mehr in Richtung Pfeife gemacht und war/ist sicherlich interessant solang es die 50% Rabatt noch gibt, aber dann?

Tabake in Luxemburg reizen zwar wegen des Preises, aber das was ich suche/gesucht habe, habe ich dort leider nicht finden können.

Grüße
Stephan
Latakia hilft in der richtigen Dosierung und Anwendungsweise auch gegen Fußpilz...Wink
Zitieren
#3
Hallo Marcus,

immerhin kannst Du im Alima Highgrades Einzelstücke von BC und Chacom bekommen,
die in D nicht erhältlich sind Wink

Beste Grüße - manni
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  La Ciivette Luxemburg Walle 14 14.902 01.07.2007, 19:50
Letzter Beitrag: Hozzy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste