Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Esterval' Pipe House
#11
Hallo Oliver (...Dir mach ich jatzt mal das maul wässerig...)

Hallo Lounge.

Habe heute eine Gilt Edged von Andres bekommen, in bestem original Zustand, ungeraucht und mit einem tollen Grain. Diese 124 war Ihr Geld absolut wert.... ...schaut auf die Esterval Seite !!! Smile Smile Smile Smile
Zitieren
#12
Hi Arno,

da hast Du diesmal Pech! Die Gilt Edged Serie gefällt mir optisch nicht, ich steh nicht so auf Messing, und nicht auf solche schmalen Ringe am Kopf. Dann lieber Silver Cap ala Peterson. Aber die 124 ist natürlich ein geniales Shape, keine Frage! Sollte ich mal wieder zu einer Stanwell greifen, dann die 124 oder die 64.

Viele Grüße und gute Nacht,

Oliver
Zitieren
#13
Hi oliver,

meine ist jedenfalls mit den Beschlägen sehr harmonisch. Ich hatte bisher noch keine mit so vielen -Weichholzanteilen in einem straight grain. Das Pfeifchen hättest Du in Natura auch nicht im Spint gelassen.
Wink
Zitieren
#14
Zitat:Original von OW
dann die 124 oder die 64.

Viele Grüße und gute Nacht,

Oliver


Hallo Oliver,

auch bei der 64 bin ich etwas mit dem Sammelvirus ausgestattet. Auch bei diesem genialen Shape würde ich nochmal über ein Upgrad jederzeit nachdenken und schnell investieren. Obwohl dieses shape, anders als die 124 noch im aktuellen Vermarktungskonzept von Stanni steht.

Übrigens, ich habe bis heute noch keine Antwort von Stanni auf meine Anfrage, die 124 wieder aufzulegen. Aber keine Antwort ist ja auch eine Antwort. Vermutlich werden die Sammler immer höhere Preise für diese Objekte zahlen müssen... Sorry.

Die 124 wird sicher bald den Nimbus des Unmöglichen haben, jedenfalls was die Beschaffung angeht. Wenn Ihr also die Bucht durchsucht, dann haltet Euch nicht zurück. Ich biete nicht mehr, ich bin komplett...

Aus der beschlagenen Serie hatte ich bisher übrigens noch keine. Bei dieser 124 finde ich die Messingapplikation nicht mal so schlecht. Vielleicht auch, weil die Beizung eine harmonische Verbindung hergestellt hat.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Info: Newsletter von Esterval's Pipe House Heinz D. 2 4.393 26.09.2007, 00:17
Letzter Beitrag: Böcki
  Rajek's House of Smoke Arno Vogt 0 2.614 01.01.2007, 05:34
Letzter Beitrag: Arno Vogt
  AD: Neue FAx-Pfeifen bei Esterval FAx 0 1.918 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:
  AD: Frank Stollenwerk bei Esterval´s Pipe House frankpipes 0 2.040 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste